Zweiterblick

In Roshdestweno bei Siberski, etliche Kilometer südlich von St. Petersburg, steht ein Sommerhaus der Familie Vladimir Nabokovs, in dem er in seiner Kindheit viele Sommer verbracht hat und das er auch in seine Memoiren Erinnerung, sprich beschreibt.

Nabokovs Sommerhaus

Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs Nabokovs

Dieses Haus, das einige Jahre als Nabokov-Museum diente, brannte 1995 ab. Nun war ich neugierig, wieweit die Wiederaufbau-Arbeiten gediehen waren und fuhr deshalb nach Roshdestveno. Der Wiederaufbau geht voran, das ist tröstlich.

Die Fotos wurden am 1. August 2000 aufgenommen.