Zweiterblick
Klug ist rund
Klug ist rund,
nach allen Seiten. Weiten
Ebenen sich bis

zur Kimme die
das Auge hält und die Kugel
wundert. Stunden

 

denen Gründe fehlen
enden nie
nicht unten. Dehnen sich

und hallen wie ein Strahl
ins Griechische.
Um zu bedeuten gehn sie

 

rückwärts. Was sie
zählen scheint von der Sonne
übrig zu sein. Ein
grosses S das ohne
Ende besteht und verspricht.
Steht und spricht.

Felix Philipp Ingold

in: : Wortnahme Jüngste und frühere Gedichte Urs Engeler, Editor