Zweiterblick
Die Reise nach Petuschki

Bahnhof von Petuschki


Petuschki -

das ist eine kleine Stadt nordwestlich von Moskau an der Strecke Moskau - Vladimir.
Berühmt und berüchtigt wurde sie durch das Poem Die Reise nach Petuschki des Dichters Wenedikt Jerofejew.

 

Dieses Poem ist der Monolog eines Trinkers, der mit dem Zug nach Petuschki fährt und unterwegs im Trinkgespräch die Welt deutet und auslegt.

Die Arbeit vereinigt Ausschnitte aus dem Monolog mit Momentaufnahmen aus Petuschki im Mai 2002.